Jazzmusikern

Ich habe Jazzmusikern bei dem Konzert „Vom Rag zum Rap“, im Ernst Deutsch-Theater, fotografisch begleitet.
Die „Downtown Big Band“ und die „Tanzbrücke Hamburg“ zeigten die Geschichte des Jazz. Hamburg. Mai 2015

Es war eine Vorbereitungsphase für Jazzmusikern – der sogenannte “sound check”.  Das ganze Orchester richtet sich nicht nach Dirigenten,nein – der ist auf sich selbst gestellt. In dieser chaotischen Klangenwelt – gibt es was magisches. Jeder Musiker beschäftigt sich hauptsächlich nur mit seinem eigenem Instrument. Es ist genau wie mit zwei Freunden passiert, eine Art Vorgespräch, eine Unterhaltung. “Na, wie geht es dir? Wie fühlst du dich? Was? ich höre nichts, bitte lauter… Ist dein Koffer nicht zu eng für dich? Nein? Oh, ja – klar,du bist kein Mensch, du brauchst kein Essen und kein Trinken, deswegen kannst nicht zunehmen. Glück für mich. Du kannst aber bequem in meine Hände liegend – klingen. Wollen wir das ausprobieren?  Klang-klang, beeeee… Stopp, jetzt noch Mal, aber, bitte, richtig…    Als Fotograf, schätze ich sehr die Intimität des sound checks sehr – sanft, berührend.

JazzmusikernjazzmusikernjazzmusikernjazzmusikernjazzmusikernJazzmusikernjazzmusikernJazzmusikernjazzmusikernJazzmusikern

Deine E-Mail wird in keinem Fall veröffentlicht oder an Dritte weiter gegeben.