Brautvorbereitung

Die Braut Nadja hat sich Vorbereitungsfotos gewünscht, da ihr einige meiner Vorbereitungsserien sehr gefallen haben.

Ich finde, dass die Brautvorbereitung einer der wichtigsten Teile des gesamten Hochzeitstages ist. Ich bin sehr gerne mit meiner Fotokamera dabei. Um 9 Uhr war ich am Ort. Nadja war mit dem Make Up praktisch fertig und wartete auf ihre Freundin, die gleichzeitig Trauzeigin war, die sich etwas verspätete. „Sie wäre nicht sie selbst, wenn sie pünktlich kommen würde!“ – sprach Nadja lächelnd über ihre Freundin. Eine große, zum Balkon führende Tür und ein Fenster von der südlichen Seite, baten schönes Licht. Ich entschied mich ohne Blitz zu fotografieren. Nadja verhielt sich vor der Kamera sehr entspannt und ich fotografierte sie ohne besondere Anweisungen. Als die Trauzeugin kam brachte sie einen frischen Wind in die Zimmeratmosphäre. Im Gegensatz zu der Trauzeugin durfte der Bräutigam von den Vorbereitungen nichts sehen. Bilder des Brautshootings bekommte er in einigen Tagen.

Dass die Fotos von der Brautvorbereitung in Schwarz-Weiss waren, wusste er besonders zu schätzten.